Sicherungsgurte

Bei Hunden auf dem Rücksitz ist das Anschnallen Plicht!

Sogar Automobilclubs wie der ADAC warnen jedes Jahr davor: ein nicht gesicherter Hund im Kraftfahrzeug ist nicht nur gefährdet, bei einem Unfall selbst schwer verletzt zu werden, er kann auch für alle anderen Insassen im Auto eine erhebliche Gefahr darstellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Hund auch im Kraftfahrzeug mit einem Sicherheitsgurt für Hunde angeschnallt wird. Mit speziellen Hunde-Sicherheitsgurten kann der Hund auf der Rückbank angeschnallt werden, sodass bei einem Unfall keine zusätzliche Gefahr von hinten droht. Diverse Modelle von Hunde-Sicherheitsgurten für Autos sind hier im Online-Shop erhältlich. Das Produkt Allsafe, das umfangreich getestet wurde, ist die sicherste Alternative für die Verwahrung des Vierbeiners im Kraftfahrzeug. Aber auch der Automatik-Hundegurt CLICK‘N ROLL, bietet optimalen Komfort und Schutz. Einfach die Gurtrolle in das Gurtschloss des Fahrzeugs einrasten. Über den extrastarken und drehbaren Metallkarabiner lässt sich das Brustgeschirr sekundenschnell verankern. Ideal auf langen Reisen: Durch den bis zu 70 cm ausziehbaren Automatikgurt kann Ihr Hund sich ungehindert ausstrecken.

Ebenso bieten wir aufblasbare Rücksitz-Verbreiterungen an. Hier wird der Hund auf der Rückbank transportiert, wobei durch die aufblasbare Rücksitz-Verbreiterung der Rücksitz zu einer großen Ladefläche wird. Somit hat der Hund nicht nur genügend Platz auf der Rückbank, sondern ist bei einem Unfall geschützt. Sicherheitssysteme mit Sicherheitsgurten für Hunde kosten zwischen 50 - 120 Euro. Auch ein Sicherheitsgurt für Katzen wird in unserem Kleinmetall-Onlineshop angeboten, sodass Reisen mit dem Stubentiger möglich werden, ohne die Katze stundenlang in einem Katzentransporter zu sperren. Der Katzen-Sicherheitsgurt ist zudem für kleine Hunderassen geeignet.

Hunde Sicherungsgurte
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)